Künstleragentur –

Kulturvermittlung

Allmendstrasse 24

3014 Bern

Tel. 031 332 43 55

agentur@hoireka.ch

Mischa Wyss

Mundart-Chanson-Kabarett

Mischa Wyss, «Vertreter der neuen Mundart-Chanson-Generation» (Zentrum Paul Klee, Creaviva Journal) kam von Olten via Basel nach Bern. Über seine musikalischen Vorbilder herrschen keine Zweifel: In den Fussstapfen Mani Matters und den Berner Troubadours lässt er seine trittsicheren Versfüsse durch die Kleinkunst-Szene wandern und vermag damit Musik- und Sprachliebhaber zu begeistern.

 

Getreu dem Motto «Tradition, gespickt mit neuen Ideen» gibt Mischa Wyss seine lyrischen Melodien und gewitzten Texte zum Besten, die niemals an Tiefgang vermissen lassen. Mit zartbesaiteter Gitarre und angespitztem Bleistift zieht Mischa Wyss seine Bahnen und hinterlässt unverkennbare Ton-Spuren.

 

Offizielle Webseite: www.mischawyss.ch

Programm

Uftakt

Aasatzwys

Bio

►►►

Mischa Wyss | Biografie

 

Dem Herzen nach schon immer Berner, ist er schliesslich im Alter von 20 Jahren seinen Vorbildern in die Hauptstadt gefolgt und hat sie zu seiner Wahlheimat gemacht. Kaum zuhause angekommen, beginnt sich seine musikalische Karriere wie von selbst einen Weg ins Rampenlicht zu bahnen.

 

Gedichtet und geschrieben habe er schon immer. Aber erst im Jahr 2004 fängt Mischa Wyss (endlich) mit dem Komponieren von Mundart-Liedern an. Es scheint, als habe er damit genau seine Ausdrucksform gefunden. Seit seinen ersten öffentlichen Darbietungen 2009, überrascht er sein wachsendes Publikum immer wieder mit lyrischen Melodien und gewitzten Texten, die niemals an Tiefgang vermissen lassen. 2010 entsteht ein erster Tonträger und Auftritte an Privatanlässen werden immer häufiger. Noch im gleichen Jahr ruft er in der Piazza Bar Bern den Mundart 2.0-Abend ins Leben und führt seither monatlich mit seinem vielfältigen Repertoire durch die Veranstaltung. Ende 2012 erscheint sein Debut-Album «Wortwärts». Sein Programm «Uftakt» wird ab 2013 an diversen Orten zu hören sein.

 

Neben seinem musikalischen Schaffen, studiert Mischa Wyss Germanistik und Mathematik an der Universität Bern. Die originelle Kombinationsgabe findet sich aber nicht nur in der Zusammenstellung seiner Studiengänge, sondern präsentiert sich in der schönsten Form in seinen einfallsreich pointierten Chanson-Texten.